Herzlich Willkommen beim TV Edigheim Handball

Vorbereitungsturnier in Schifferstadt

Unsere Jungraben sind bei dem Turnier mit 13 Spielern angetreten, die voller Energie und Vorfreude
das erste Spiel kaum abwarten konnten.

Die Spiele dauerten 15 Minuten und bereits im ersten Spiel konnten wir gegen den späteren
Turniersieger TG Waldsee mit 22:0 leider nur Bälle aus dem eigenen Netz fischen. Grundsätzlich gilt
zu erwähnen, dass alle Mannschaften höherklassig gemeldet haben und wir, aus der Kreisklasse, uns
somit mit stärkeren Mannschaften uns messen mussten.

24.08.19

E-Jugend im Sand aktiv beim Beachhandball-Turnier in Schwegenheim

Mit der Teilnahme der gemischten E-Jugend beim Beachhandball Turnier am Samstag in Schwegenheim hatten wir nach dem Turnier in Neuhofen eine sehr erlebnisreiche, gemeinsame Handball-Turnierwoche für die Kinder, Trainer und Eltern. In Schwegenheim stand der Spaß im Sand bei entspannter Atmosphäre im Vordergrund. Sonne, Gewitter und Regen – auch beim Wetter war alles dabei. Ohne gezielte Vorbereitung auf die speziellen Regeln des Beachhandballs konnte die Mannschaft nach einem sehr laufintensiven ersten Spiel die taktischen Finessen, wie z.B. die Torwartwechsel und das Überzahlspiel, ab dem zweiten Match bereits sehr gut umsetzen. Leider wurden noch viele gut herausgespielte Chancen vergeben, so dass es am Ende der Vorrunde nur zum Platzierungsspiel um Platz 8 reichte. Dieses spannende Spiel ging zwar unglücklich in der Verlängerung mit Golden Goal verloren, aber dem Team gelangen einige schöne Tore und sogar ein Trickwurf aus der Drehung. Der Gewitterschauer ließ im letzten Spiel die Mannschaft, Betreuer und Zeltnachbarn nochmal kurzfristig enger zusammenrücken. Alles in Allem eine gelungene Veranstaltung mit vielen Erfahrungen und gemeinsamer Freude.

24.07.19

Bei gutem Wetter konnten wir unsere Basis direkt am Spielfeld aufschlagen. Vorweg bereits ein Dank an unsere Fans und die Organisatoren, Helfer und Planer des TUS Neuhofen. Die Gruppenzusammenstellung ergab, dass wir mit TG Waldsee, SG OBK Südpfalz, HSG Dudenhofen-Schifferstadt 2 und dem Gastgeber TUS Neuhofen 1 in der Vorrunde eine starke Gruppe erwischten. Bereits im ersten Turnierspiel trafen wir auf TG Waldsee und haben gekämpft und leider 0:19 verloren. Die Spielanalyse fand im Nachgang statt und im zweiten Spiel gegen TUS Neuhofen 1 hatten wir eine Steigerung feststellen können.

 

23.06.19

TVE-Handball-Schiedsrichter auf Lasertag-Tour

TVE-Handball-Schiedsrichter auf Lasertag-Tour

Am 11. Mai  ging es für uns Jungschiedsrichter in die Halle um neue Fotos für das Saisonheft zu schießen. Ich war erstaunt, dass so viele junge Menschen das Interesse am Pfeifen haben. Wir waren 6 Jung-Schiedsrichter und weitere 6 gestandene Schiedsrichter, die für den TV Edigheim pfeifen.

Nach einem erfolgreichen „Fotoshooting“ wurden wir überrascht und durften mit allen nach Frankenthal Lasertag spielen gehen. Ich persönlich hab mich sehr gefreut und hatte damit überhaupt nicht gerechnet. Die Teams waren klar: Jung gegen Alt! Nach der 1. erfolgreichen Runde für uns verließ uns leider Sandra Senk, die Bundesliga- Schiedsrichterin, da sie ein Spiel pfeifen musste. Die 2. Runde konnten wir auch für uns entscheiden, sodass die 3. Runde durchgemischt wurde. Meine Gruppe hatte ebenfalls gewonnen. Das Lasertag-Spielen hat super viel Spaß gemacht!

11.06.19

29.05.19

Am Wochenende konnten die Schüler der Lessinggrundschule den 6. Platz beim Grundschulturnier belegen.

 

 

Wir bedanken uns für die Kooperation. Wir hatten alle viel Spaß und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

29.05.19

Revanche geglückt! Sieg gegen TV Offenbach 29:23

H1 – TV Offenbach 29:23

Revanche geglückt!

 

Im letzten Heimspiel der Rückrunde erwarteten wir mit dem TV Offenbach eine echte Wundertüte. Aufgrund vieler Ausfälle auf unserer Seite (Richard Marx, Ralf Scheuer, Daniel Hörner, Josef Huppert, Eric Lehr) und dem verlorenen Hinspiel in Offenbach erwarteten wir ein schweres Spiel. Allerdings konnten wir die Unterstützung unserer zweiten Mannschaft (Moritz Kipper, Christian Armbrust, Felix Stalla) und der A-Jugend (Tim Held) zurückgreifen. Auf Seiten des TVO sah es personell düsterer aus und die Gäste hatten sogar noch zwei offene Plätze auf der Bank und waren selbst mit einigen Jungspielern angereist.

13.04.19

Im letzten Spiel kein Sieg

Zu ihrem letzten Heimspiel der Saison, trafen sich die Männer des TV Edigheims am Samstag vor heimischem Publikum.Der ungeschlagene und am ersten Tabellenplatz stehende Gast aus Assenheim, war in dieser Partie klar favorisiert. So begannen die Gäste mit einem druckvolles Angriffsspiel vom Anpfiff an. In der Abwehr der TVE Männer fanden sich immer wieder Lücken die vom Gegner geschickt ausgenutzt wurden. Aber man merkte den Gastgebern an, dass sie sich nicht ohne weiteres geschlagen geben wollten.

09.04.19

Nach verschlafenem Wiederanpfiff doch noch ein Punkt.

H1 – TV Hochdorf 27:27

Dem bereits als Vizemeister feststehendem zweitem Aufsteiger aus Hochdorf gelingt das was seit dem 13.10.2018 keiner Mannschaft der Verbandsliga mehr geglückt ist. Mit einem 27:27 trennen sich beide Mannschaften und keiner weiß so wirklich ob man einen Punkt gewonnen oder verloren hat. Während bei uns aufgrund der angespannten Personalsituation (fehlende Spieler: Eric Lehr, Richard Marx, Lukas Schüssler, Daniel Hörner und Ralf Scheuer) kaum jemand mit einem Punkt gerechnet hätte, können wir nach den ersten 15 Minuten des Spiels eigentlich nicht mit dem Unentschieden zufrieden sein. Ebenso ergeht es wahrscheinlich den Gästen, die nach starkem Start in die zweite Halbzeit und einer soliden Führung das Spiel gegen unseren Rumpfkader nicht über die Zeit bringen.

01.04.19

Die Kraft reichte nicht bis zum Spielende

Gegen die heimstarken VSK-Handballer konnten die Gäste nicht ihre stärkste Mannschaft aufbieten und so war leider die Niederlage nicht zu vermeiden.Besonders die Ausfälle der Rückraumspieler Erik Jakob, Felix Stalla, Andreas Bonifer und Christian Armbrust machten sich bemerkbar.Beim TVE hatte diesmal auch die „Jugend“ die Möglichkeit sich auszuzeichnen, zu viele Stammspieler fehlten. Es entwickelte sich trotzdem eine interessante Begegnung, bei der die Gastgeber immer vorlegten. Die TVE-Truppe zeigte sich unbeeindruckt vom guten Deckungsspiel der Einheimischen und war beim 4:4 durch und Moritz Kipper später beim 12:10 durch Luca,Harambasic auf Augenhöhe.Niederfeld kam über seinen überragenden Rückraumschützen Schoch,Christian  (6 Tore) immer wieder zu leichten Treffern.Halbzeitstand 14:10  für Niederfeld.In der Halbzeitpause  beschloss man zu Beginn der zweiten Hälfte in der Abwehr wieder sicherer zustehen und auf eine 5:1 Abwehr umzustellen.Dies sollte auch gleich den gewünschten Erfolg bringen. Zwei Schnelle Ballgewinne durch Tim Held und man war auf 14:13 wieder dran.In der 46. Minute musste Lucca Grossmann vorzeitig vom Feld, nach einer roten Karte, vorausgegangen war jedoch eine Tätlichkeit des Niederfelders.Beim 17:16 durch Moritz Kipper und 20:18 durch Niklas Harambasic war noch eine Überraschung möglich, doch in der verbleibenden Spielzeit schwanden die Kräfte zusehens. Zehn Minuten vor Spielende war Niederfeld weiterhin mit 25:22 in Vorhand, danach gelang den Gästen nur noch drei Treffer. Zu viele Wurfchancen der TVE-Mannen blieben ungenutzt und so gab es am Ende einen verdienten Sieg der Einheimischen, die sich damit wieder auf Platz 3 am TVE vorbeischieben konnten.

Es spielten:

S.Hell(Tor);L.Harambasic(7);N.Harambasic(1);D.Geidel(1);T.Held(1);SBauer;R.Möckel;L.Grossmann(1); N.Dimitrijevic;Y.Hoffmann; M.Kipper(13); F.Kipper(1)

01.04.19