1. Männermannschaft Saison 2023/2024

1. Männermannschaft Saison 2023/2024

Trainer: Simon Bauer, Erik Jakob
E-Mail: simonbauer32@gmail.com
Trainingszeiten:
Montag 20:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag 20:00 - 22:00 Uhr

Umstrukturierung der TVE Herrenmannschaften

 

Die Spielzeit 2023/24 markiert einen neuen Abschnitt für den TVE, der mit einem neuen Projekt gestartet ist. Nachdem der Trainer und einige Leistungsträger nach der letzten Saison verabschiedet wurden, herrschte lange Zeit Unsicherheit bezüglich der Zukunft der 1. Herrenmannschaft des TV Edigheim. Jetzt können wir euch jedoch mit Freude mitteilen: ES GEHT WEITER!

 

Das Weiterbestehen wird durch eine umfangreiche Umstrukturierung im gesamten aktiven Herrenbereich des TV Edigheim ermöglicht. Um eine möglichst schlagkräftige und konkurrenzfähige Mannschaft für das kommende Jahr aufzustellen, werden die erste und zweite Herrenmannschaft eng zusammenarbeiten. Praktisch bedeutet dies, dass zukünftig die Trainingseinheiten gemeinsam in einem erweiterten Kader absolviert werden. Aus diesem Kader werden sich dann an jedem Spieltag die Spieltagskader für die erste und zweite Herrenmannschaft zusammensetzen. Dieses neue Mannschaftsprojekt wird von einem Trainerduo geleitet. Die beiden Trainer, die dieses Duo bilden, sind in Edigheim bei weitem keine Unbekannten. Simon Bauer, der bereits in den letzten Jahren als Spielertrainer die 2. Mannschaft betreute, und Erik Jakob, ehemaliger Trainer der 1. Mannschaft, werden diesem Projekt gemeinsam ihren Stempel aufdrücken.

 

Durch diese Neuausrichtung erhoffen wir uns ein völlig neues Teamgefühl in den aktiven Herrenmannschaften. Der Kader setzt sich aus einer bunten Mischung aus jungen Talenten und erfahrenen Spielern zusammen, die alle gleichermaßen motiviert sind, im nächsten Jahr für den TV Edigheim auf Punktejagd zu gehen.

 

Natürlich ist uns bewusst, dass eine solche Umstrukturierung nicht von jetzt auf gleich funktionieren kann. Wir befinden uns am Anfang eines Prozesses, der Zeit benötigt, und haben einen großen Kader, der sich zunächst einspielen muss. Trotzdem sind wir zuversichtlich, dass wir diesen Weg erfolgreich beschreiten werden, und bereits die ersten Wochen der Vorbereitung lassen uns optimistisch in die Zukunft blicken!

 

Die Mannschaft freut sich natürlich auch weiterhin über jeden handballbegeisterten Neuzugang im Training!