Gelungenes Heimspiel

Gelungenes Heimspiel

Rene Möckel

TV Edigheim II gg. TuS 04 KL. Dansenberg
25:18

Zum zweiten Heimspiel der Saison waren die Gäste aus Kaiserslautern zu Gast in der Egigheimer Bezirkssporthalle. Die Gäste gestalteten die erste Viertelstunde ausgeglichen und waren bis zum 7:7 auf Augenhöhe mit dem TVE-Team. Vor allem Joachim Schulze traf für den Tus mit sehenswerten Toren aus dem Rückraum. Die Gastgeber waren ausgeglichener besetzt und bestimmten mit zunehmender Spielzeit die Partie. Mit einem Zwischenspurt konnten sich die Einheimischen auf 11:7 absetzen, versäumten es aber schon zu diesem Zeitpunkt den Sack zu zumachen. Nur Andreas Honacker überzeugte im Schlussabschnitt der ersten Halbzeit beim Torwurf, zu viele gute Torwurfmöglichkeiten blieben ungenutzt. So war die Partie mit dem 14:10 Halbzeitstand noch völlig offen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit stand die Abwehr des TVE sicher, den Dansenbergern viel im Angriff nicht mehr viel ein. So war bereits in der 40. Spielminute die Partie beim Stand von 17:10 entschieden. Angetrieben vom dem starken Torhüter Thorsten Beiersdorfer und im Angriff von Andreas Bonifer und Erik Jakob waren die Gastgeber dem Gegner in allen Belangen überlegen. Gute Spielzüge und Anspiele zum Kreis konnten wiederholt nur durch Fouls vom Gegner gestoppt werden. Die fälligen Siebenmeterwürfe fanden nur bedingt ihr Weg in Ziel.
In der 49. Spielminute warf Felix Kipper das 21:12 und wenige Minuten später überwand Lucca Großmann den Dansenberger Torwart zum 22:13 Zwischenstand. Bei dieser souveränen Führung sündigten die TVE -Mannen noch bei der Chancenverwertung, so wurde es „nur“ ein verdienter 25:18 Sieg für die Gastgeber. Einzigster Wehmutstropfen über den Heimsieg ist die Rote Karte von Matthias Scheuerer, der nun nächste Woche im Auswärtsspiel bei der dritten Vertretung der VTV Mundenheim fehlen wird.

Es spielten: Beiersdorfer(Tor),Jakob(1),Scheuerer(4),Geidel(2),Möckel,Honacker(5),Bonifer(6),Großmann(4),Bauer(1),Kipper(2)

15.09.19