wD verloren – aber nicht unterkriegen lassen

JSG Göllheim/Eisenberg gegen TV Edigheim 28:08 (16:03)

(KHW) Am Sonntagmorgen spielte die neu formierte wD-Jugend des TV Edigheim gegen JSGGöllheim/Eisenberg und haben leider mit 28:08 verloren. Wir sind ganz doll engagiert ins Spiel gegangen, waren aber schon nach kurzer Spielzeit im Hintertreffen.

Unterkriegen lassen haben wir uns aber nicht und sind immer wieder auf das Tor des Gegners gestürmt. Torwürfe und Chancen hatten wir auch ein paarmal, hatten wohl zu wenig Zielwasser getrunken, denn viele Würfe verfehlten das Tor.

In der Halbzeitpause haben wir uns demgemäß besprochen und konnten danach einige Zeit mit den Mädels aus Göllheim/Eisenberg mithalten.

30.10.17

Weibliche D-Jugend feiert vorzeitigen Meistertitel

(KHW) Unsere Powermädels, die weibliche D-Jugend des TV Edigheim haben es geschafft: Nach einem 30:09-Sieg gegen die wJ Assenheim/Dannstadt/Hochdorf-2 kann der Mannschaft der Coaches „Wendel“ und „Tigl“ der Meistertitel in den letzten Spieltagen auch rechnerisch nicht mehr genommen werden. Riesig war nach der Schlusssirene natürlich der Jubel der jungen Spielerinnen am Sonntagnachmittag .

Zuvor hatten die heimischen Fans eine konzentriert auftretende TV Edigheimer-Mannschaft gesehen. Bereits von Spielbeginn an zeigten unsere Mädels, dass man unbedingt den Meistertitel an diesem Tag zuhause klar machen wollte. Schnell führten die Powermädels mit 7:0 (8.) und konnten in der Folgezeit einige Versuche der Gäste abwehren. In die Halbzeitpause ging es kurz danach mit einem 15:01 für TV Edigheim.

04.04.17

Die Farben der TVE D-Jugend doppelt in der Pfalz-Auswahl vertreten

Nachdem Marlis Mader bereits am vorletzten Wochenende bei den Mädels in die endgültige Handball Pfalzauswahl des Jahrgangs 2004 berufen wurde, gelang es am vergangenen Wochenende auch Johannes Hertel, sich für die 2004-er Auswahl des Pfälzer Handball Verbandes zu qualifizieren.

Umso bemerkenswerter ist dies, da beide dem Jahrgang 2005 angehören und sich somit gegen die ein Jahr ältere, körperlich sehr starke Konkurrenz durchsetzen mussten und ebendies mit Bravour gemeistert haben.

Die Abteilungsleitung und das Trainerteam sind sehr stolz und beglückwünscht beide zu ihrer tollen Leistung.

Darüber hinaus haben wir mit Loris Piccoli und Djako Amin zwei weitere Spieler, die sich seit letztem Jahr für das vorbereitende Stützpunkttraining des Jahrgangs 2005 qualifiziert haben.

wD-Jugend: zwei-drittel der Mannschaft am Ende verletzt

(KW) Am heutigen Sonntag ging‘s für die Power  Mädels der wD-Jugend nach Schifferstadt zur Mannschaft von HSG Dudenhofen/Schifferstadt. Da vier Stunden zuvor unsere wC-Jugend in Eisenberg war, hieß es Unterstützung leisten. Nach kurzer Orientierungsphase kamen unsere Mädels ganz gut ins Spiel und es entwickelte sich eine mitreißende Handballpartie. Keiner Mannschaft gelang es sich abzusetzen. Die Power Mädels lagen mal 1 mal 2 Tore vor oder glichen einen 1 – Tore Rückstand wieder aus. Es wogte hin und her. Prägend für die erste Halbzeit war eine kräfteraubende Defensivarbeit unserer Mädels. Ein auch körperlich agressiver  Gegner hielt mit ansehnlichen Offensivaktionen unsere Abwehr ständig in Bewegung. Aber unsere Mannschaft bewies Biss – auch mal einen „Über“ biss, weshalb hinten endlich wieder nur starke 10 Gegentore in Halbzeit Eins zugelassen wurden. Unsere Torfrau Michelle war prima im Spiel und zeigte gute Paraden – sogar beim 7 -Meter!

08.03.17

wD-Jugend nach dem 6. Spiel – das Ziel rückt immer näher

12.02.2017 weibliche D-Jugend – TV Thaleischweiler

 

Im 6. Spiel der laufenden Saison traf man in eigener Halle am 12.02.2017 auf die Mädels des TV Thaleischweiler. Das Trainerteam war angespannt wie auch die Mannschaft. Der Druck wird immer stärker, das Ende der Saison rückt näher und das große Ziel ist greifbar.

 

 

Bereits mit Beginn des Spiels konnte man den Siegeswillen der weiblichen D-Jugend des TV Edigheim erkennen. Schnell konnte man eine Führung von 9 Toren zur Mitte der ersten Halbzeit herauswerfen. Immer wieder wurden Spielzüge, wie im Training einstudiert, erfolgreich gezeigt und auch in der Abwehr wurde beherzt Mann gegen Mann verteidigt, so dass nur wenige Würfe auf das eigene Tor zugelassen wurden. So war zur Halbzeit beim Stand von 15:3 das Spiel zu Gunsten der Edigheimer Mädels Power entschieden.

15.02.17

wD Jugend sichert Sieg im Spitzenspiel

wD1

Die wD-Jugend hatte am Sonntag das Spitzenspiel 1. gegen 2.

Am vergangenen Sonntag stand das lang erwartete Spitzenspiel unserer wD Jugend des TV Edigheim an. Mit dem SV Bornheim empfing man den ebenfalls noch verlustpunktfreien Tabellenzweiten in der Verbandsliga. Die unter der Woche gut vorbereiteten Power Mädels standen vor einer schwierigen Aufgabe, da kurz vor Spielbeginn die Torfrau Michelle krankheitsbedingt absagen musste.

30.01.17

wD Jugend Tabellenspitze erobert…

(KW) Am Sonntag, dem 22.01.2017 stand für die Powermädels das Spiel in der Verbandsliga auf dem Spielplan. Die Mädels empfingen in eigener Halle die HSC Dudenhofen/Schifferstadt und nutzten die Gelegenheit durch einen überlegenen Sieg die Tabellenspitze zu übernehmen.

Den Powermädels gelang zwar das erste Tor des Spieles, doch unsere Gäste ließen sich nicht beirren, glichen im Anschluss aus und hielten das Spiel bis zur 16.  Minute mit 7:7 offen. Die Abwehr stand leichtfüßig und griffig, trotzdem schaffte es der HSC Dudenh./Schiff, begünstigt durch den einen oder anderen Fehlwurf im Angriff, das Spiel auszugleichen. Doch unsere Mannschaft fand zu ihrer spielerischen Linie zurück und baute den Vorsprung nun konsequent und kontinuierlich aus. Dabei konnte unsere Torhüterin Michelle ein ums andere Mal Würfe der Gäste parieren. So ging es hochverdient mit 9:7 in die Pause.

24.01.17

Auswärtssieg der wD Powermädels

TuS Neuhofen – TV Edigheim 8:15 (4:6)

Erster Sieg im 1. Spiel im neuen Jahr für die Powermädels! Glückwunsch !

20170108_145951

(KW) Etwas langsam ging das Team um Rückraum-Marlis die erste Auswärtshürde in Neuhofen an. Voll konzentriert konnte aber nach einiger Zeit eine 2:4 Führung erspielt werden. Während bei den Powermädels von allen Positionen Gefahr ausging, waren der TuS Neuhofen meist nur über zwei starke Rückraumspielerinnen erfolgreich. Es entwickelte sich ein intensives Abwehrspiel, in dem die Powermädels bis zur Pause auf 4:6 erhöhen konnten.

16.01.17

Powermädels Turnierzweiter

Zweiter Platz beim Turnier in Albersweiler

20170108_164528

(KW) Die wD-Jugend des TV Edigheim nutzte die Möglichkeit die Form beim Jugendturnier in Albersweiler zu überprüfen. Das Trainerteam  schraubte vor Turnierbeginn bereits die Erwartungen nach unten: „Bei diesen starken Gegnern, Mannschaften aus der Pfalzliga und vom Saarland, wird es darauf ankommen, eine überzeugende kämpferische Leistung in der Abwehr zu zeigen, um die Niederlagen in Grenzen zu halten!“. Gesagt, getan! Gegen die HSG Trifels und der JSG OBZK wurde ein Abwehrbollwerk aufgestellt, an dem sich die Gegnerinnen die Zähne ausbissen. Man gewann die beiden Spiele mit 6:3 bzw. 6:5 Toren. Die Mannschaft kämpfte verbissen und ließ sich danach auch von der knappen Niederlage mit 4:5 Toren gegen die Spitzenmannschaft der VTZ Saarpfalz nicht von ihrer Linie abbringen. Auch wenn das letzte Spiel gegen die HSG Landau ebenfalls knapp verloren gingen, hat die Mannschaft gezeigt, dass mit ihnen in der bald beginnenden Rückrunde rechnen kann.

09.01.17