Engagierter Start der E-Jugend

StefanieMuehlberg
Beim ersten Heimspiel der als Bezirksliga neu formierten Spielrunde der
gemischten E-Jugend traf unsere junge Mannschaft mit Friesenheim 2 auf einen
schweren Gegner. Durch einen sehr mutigen Beginn gelangen uns in den ersten 5
Minuten auch direkt zwei Tore. Es war dann jedoch schnell klar, dass das Spiel gegen die körperlich und
technisch starke sowie faire Friesenheimer Mannschaft für uns nicht zu gewinnen
sein wird. In der ersten Halbzeit gelang es selten sich aus der eigenen
Abwehrhälfte zu befreien, so dass es dann auch mit einem 2:27 Rückstand in die
Pause ging. Mit viel Zusammenhalt und Kampfgeist kamen unsere Jungs und Mädels
zur zweiten Halbzeit beim nun offenen Spiel über das ganze Spielfeld immer
wieder zu Torchancen. Am Ende konnten wir uns zusammen mit den zahlreichen
Eltern und Fans über sieben eigene Tore freuen. Die Nervosität und der Respekt vor dem Gegner
war der Mannschaft anzumerken, doch der unermüdliche Einsatz, die gute Beteiligung aller Spieler und
Spielerinnen lässt für die kommenden Spiele noch auf viele Tore hoffen. Für
die nächsten Spiele gilt es nun im Training weiter fleißig an Abwehr und
Angriff zu arbeiten und die bereits sichtbar positive Entwicklung der Mannschaft
weiter auszubauen.
Es spielten: Lina, Laura, Alessia, Nele, Louis, Laurenz, Max, Felix, Niklas,
Maxim, Julius
27.01.19