wE-Jugend glänzt vor heimischer Kulisse

Karlheinz Wendel

(KHW) Die weibliche E-Jugend konnte auch das dritte Spiel der noch jungen Saison für sich entscheiden und vor heimischer Kulisse die TSG Haßloch1 mit 8:4 (Halbzeit 4:2) bezwingen.

 

Unsere Mädels begannen am Anfang unkonzentriert und konnten das erste Tor der Begegnung nicht verhindern. Zunächst legten die Gäste weiter mit 0:2 nach. Nach 11 Minuten erzielten der TV Edigheim das erste Tor. In der zweiten Phase der ersten Halbzeit wurden im Angriff schöne Kombinationen gespielt, immer wieder konnte auch unsere Abwehr in der Drei-gegen-Drei-Formation den Ball herausfangen und man konnte 3:2 in Führung gehen. Nicht zuletzt dank einer sicheren Torhüterin Emily wurde der Vorsprung auf 4:2 erhöht. Besonders schön zu sehen war, dass der Ball uneigennützig zur besser positionierten Mitspielerin gespielt wurde.

 

Motiviert starteten die TV E-Mädchen in die zweite Halbzeit und konnten aus einer sicheren und gut funktionierenden 0:6-Abwehr oft den Ball erobern und schnell nach vorne zum Torerfolg bringen. Schnell konnten sie sich so auf 8:3 absetzen. In der Folge ließ die Konsequenz in der Deckung etwas nach, sodass die Gäste ungestört zum Torabschluss kamen und den Abstand auf 8:4 etwas verkürzten. Nach einer kurzen Auszeit klappte der Abwehrverbund wieder besser und so konnten die Mädels einen sicheren – auch in der Höhe verdienten – 8:4-Heimsieg für sich verbuchen.

 

1 Emily 0 0/0 0
11 Mohadesa 0 0/0 0
4 Sonja 4 0/0 0
7 Arina 1 0/0 0
8 Marie 0 0/0 0
10 Nele 0 0/0 0
11 Antonia 0 0/0 0
15 Lana 3 0/0 0
23 Alisha 0 0/0 0
44 Laura 0 0/0 0
66 Yaren 0 0/0 0
98 Leonie 0 0/0 0
26.02.18