wE-Jugend gewinnt 7:12 gegen die HSG Eckbachthal

Karlheinz Wendel

(KHW) Am Wochenende musste man gleich auf 5 Spielerinnen verzichten und trat im Nachbarschaftsderby mit nur neun Spielerinnen an. Eigentlich musste man sogar das Spiel beinahe in Unterzahl antreten, doch durch den kurzfristen Einsatz von Nele, Alisha und Antonia, die seit einigen Wochen bei den Mädels spielen, konnte man zumindest das Match ausgeglichen antreten. Zwei gleich starke Mannschaften trafen aufeinander und es versprach ein spannendes Spiel zu werden.

 

Der TV Edigheim konnte in den ersten Spielminuten beim Spiel „2×3 gegen 3“ nicht den Grundstein zum kollektiven Erfolg legen. Beide Mannschaften spielten eine sehr gute Abwehr und durch tolle Paraden von der am Anfang im Tor spielenden Emily ließ man der HSG zunächst keine Chance. Durch Tore von Arina und Lana konnte man zum  2:2 ausgleichen. Durch eine Auszeit verlor man ein wenig den Faden und die Mannschaft von Eckbachtal kam besser in Spiel. Durch den Treffer von Arina, die von Marie toll angespielt wurde, ging man mit 2:3 in die Pause.

 

 

Die zweite Hälfte versprach bereits nach einigen Spielminuten zu einem Krimi zu werden. Die HSG erzielte den 3:3-Ausgleich. Die erneute Führung zum 3:4 erzielte Arina. Sonja und Arina erzielten nach einem ausgeglichenen Spielverlauf das 4:6. Die an diesem Tag stark spielende Lana konnte sogar das 5:7 erzielen. Emily konnte mit tollen Paraden glänzen und verhalf dem Team in Führung zu bleiben.

 

Dann kamen kraftbedingte Unstimmigkeiten beim Abwehrspiel und der Gegner verkürzte  zum 6:7. Irgendwie stimmte in der Abwehr nicht mehr die Zuordnung, aber der Kampfwille der TV-Mädels war ungebrochen. Durch die Tore von Arina zum 6:9 konnte man wieder einen drei-Tore-Vorsprung erzielen. Im weiteren Spielverlauf verkürzte die HSG noch einmal auf 7:9. Die TV-Mädels konnten aber sofort mit dem 7:10 antworten. Den letzten beiden Treffer der Partie erzielte Sonja und Lana zum verdienten 7:12-Endstand.

Ein besonderes Dankeschön gehört dem fair und gut pfeifenden Schiedsrichter Flohn.

 

Es spielten:

1 Emily 0 0/0 0
4 Sonja 3 0/0 0
7 Arina 5 0/0 0
8 Marie 0 0/0 0
10 Nele 0 0/0 0
11 Antonia 0 0/0 0
15 Lana 4 0/0 0
23 Alisha 0 0/0 0
98 Leonie 0 0/0 0
05.03.18