wC1-Jugend gewinnt verdient 31:23 gegen TS Rodalben

Karlheinz Wendel

Zum letzten Rundenspiel hatte man die TS Rodalben zu Gast. Zum Rundenabschluss vor heimischer Kulisse wollte man noch einmal ein gutes Spiel abliefern. Vom Trainergespann Wendel und Tigl gut eingestellt, ging man ins letzte Spiel.

Einen perfekten Start hatten die Power-Mädels und konnten in den ersten Minuten bereits mit 3:0 davonziehen. Man konnte unseren Spielerinnen anmerken, dass man dieses Match unbedingt gewinnen wollte. Die Gäste kamen erst in der sechsten Spielminute zu ihrem ersten Treffer, bevor Marlis mit einem Doppelpack die Führung zum 5:2 ausbauen konnte. Im weiteren Spielverlauf waren es Lea, Laura und Elona, die ebenfalls den Ball im gegnerischen Netz versenkten. Somit ging man hochverdient mit 14:10 in die Halbzeitpause.

 

In der zweiten Hälfte ließ man nichts mehr anbrennen und hatte das Spiel völlig im Griff. Auch die gut aufgelegte Michelle im Tor, die immer wieder mit ihren Paraden glänzte, hatte großen Anteil am Erfolg. Am Ende gewann man das Spiel durch eine geschlossene Mannschaftsleistung hochverdient mit 31:23. Zum Saisonabschluss konnte man bei starker Konkurrenz den vierten Tabellenplatz in der Pfalzliga belegen.

 

Ein DANKESCHÖN an alle Betreuer und Zeitnehmer, die unsere Mädels stets unterstützt haben. Nun wird man sich bereits in den neuen Mannschaften/Jahrgängen für die wB-Jugend vorbereiten. Viel Glück Power-Mädels und bleibt am Ball.

 

Es spielten:

14 Michelle 0 0/0 0
3 Celina 0 0/0 0
4 Clara 1 1/0 0
5 Lea 5 1/1 x 2
7 Isabell 3 0/0 0
15 Marlis 8 0/0 0
16 Elona 2 0/0 x 0
18 Anna 1 1/1 0
19 Laura 11 4/3 0
30.04.18