wE-Jugend: Ein Spiel der Anfänger

Karlheinz Wendel

 Spielbericht 18.03.2017

(KW) Am vergangenen Samstag hatten wir ein Auswärtsspiel gegen die HSG Eckbachtal 2. Es waren zwar einige Mädels krank, aber wir waren trotzdem zu acht und somit spielfähig angetreten. Den Spielbeginn verschliefen wir etwas und die Gegner konnten mit 3:1 vorlegen. Doch wir ließen uns nicht aus dem Takt bringen, erkämpften uns die Bälle und konnten zum 3:3 nachlegen. Anschließend vergaben wir einige Torchancen und so stand es zur Halbzeit 8:8.

Auch in der zweiten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel mit leichtem Vorteil für uns. Besonders schön war, dass drei verschiedene Mädels Tore warfen. In der zweiten Halbzeit warf unsere Mannschaften 11 Tore und so konnten wir mit 11:19 als Sieger den Platz verlassen. Es können alle Mädels mit ihren Leistungen sehr, sehr zufrieden sein.

Fazit: Beide Mannschaften hatten viele Spielanfänger die in einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ihre Entwicklung zeigen konnten. In der zweite Halbzeit konnten Marietta, Lena und Sonja ihr Können zeigen. Desweiteren überraschte mich Lelaz, die zum ersten Mal im Tor stand.

Vielen Dank an alle Eltern fürs Mitfiebern und Unterstützen!

Es spielten: Marietta – Lelaz – Marie – Sonja – Melissa – Lena – Mohadesa und Rahaf

19.03.17