wD verloren – aber nicht unterkriegen lassen

Karlheinz Wendel

JSG Göllheim/Eisenberg gegen TV Edigheim 28:08 (16:03)

(KHW) Am Sonntagmorgen spielte die neu formierte wD-Jugend des TV Edigheim gegen JSGGöllheim/Eisenberg und haben leider mit 28:08 verloren. Wir sind ganz doll engagiert ins Spiel gegangen, waren aber schon nach kurzer Spielzeit im Hintertreffen.

Unterkriegen lassen haben wir uns aber nicht und sind immer wieder auf das Tor des Gegners gestürmt. Torwürfe und Chancen hatten wir auch ein paarmal, hatten wohl zu wenig Zielwasser getrunken, denn viele Würfe verfehlten das Tor.

In der Halbzeitpause haben wir uns demgemäß besprochen und konnten danach einige Zeit mit den Mädels aus Göllheim/Eisenberg mithalten.

Unsere Fans, Eltern, Oma und Opas haben uns prima unterstützt und nach dem verlorenen Spiel mit viel Beifall bedacht. Auf das nächste Training freuen wir uns schon und werden beim nächsten Spiel wieder alles geben.

Versprochen!!

Fazit: „ Die neue Mannschaft zeigte heute Geschlossenheit über die gesamte Spielzeit. Eine klasse Leistung zeigte Marietta nicht nur spielerisch, sondern das sie immer wieder die sieben neuen wE-Jugendspielerinnen  aufmunterte.“

 

Es spielten: Mohadesa – Arina – Marie – Eilla – Phebe – Solena – Alexandra – Lana – Leonie – Marietta – Emely  und Soraya

 

30.10.17