wD-Jugend nach dem 6. Spiel – das Ziel rückt immer näher

Karlheinz Wendel

12.02.2017 weibliche D-Jugend – TV Thaleischweiler

 

Im 6. Spiel der laufenden Saison traf man in eigener Halle am 12.02.2017 auf die Mädels des TV Thaleischweiler. Das Trainerteam war angespannt wie auch die Mannschaft. Der Druck wird immer stärker, das Ende der Saison rückt näher und das große Ziel ist greifbar.

 

 

Bereits mit Beginn des Spiels konnte man den Siegeswillen der weiblichen D-Jugend des TV Edigheim erkennen. Schnell konnte man eine Führung von 9 Toren zur Mitte der ersten Halbzeit herauswerfen. Immer wieder wurden Spielzüge, wie im Training einstudiert, erfolgreich gezeigt und auch in der Abwehr wurde beherzt Mann gegen Mann verteidigt, so dass nur wenige Würfe auf das eigene Tor zugelassen wurden. So war zur Halbzeit beim Stand von 15:3 das Spiel zu Gunsten der Edigheimer Mädels Power entschieden.

 

 

Mit Start der zweiten Halbzeit stellten die Trainer das Spiel sowohl im Angriff als auch in der Abwehr um. Das Spiel wurde ausgeglichener, da auch der Gegner besser aufgestellt war. Fast jeder Angriff wurde auf beiden Seiten nun erfolgreich abgeschlossen. 6 Tore in 20 Minuten von jeder Mannschaft brachte ein Novum im 6. Spiel der Saison. Bislang gab es für die junge Mannschaft der weiblichen D-Jugend des TV Edigheim kein Unentschieden im zweiten Abschnitt. Dank des 12 Tore Vorsprungs aus der ersten Halbzeit wurde das Spiel beim Stand von 21:09 beendet.

 

 

Fazit: Das Dreigestirn Marlis, Lea und Laura haben heute im Angriff sehr überzeugt. Nur mit einer Auswechselspielerin hat mich die ganze Mannschaft in der Abwehr überzeugt. Michelle im Tor zeigte eine tolle Leistung. Heute haben wir einen guten Schritt zu der Meisterschaft gemacht.

 

 

Es spielten: Isabell – Hadia – Lea – Michelle – Marlis – Marietta – Amy und Laura.

15.02.17