Herzlich Willkommen beim TV Edigheim Handball

Auswärtssieg der wD Powermädels

TuS Neuhofen – TV Edigheim 8:15 (4:6)

Erster Sieg im 1. Spiel im neuen Jahr für die Powermädels! Glückwunsch !

20170108_145951

(KW) Etwas langsam ging das Team um Rückraum-Marlis die erste Auswärtshürde in Neuhofen an. Voll konzentriert konnte aber nach einiger Zeit eine 2:4 Führung erspielt werden. Während bei den Powermädels von allen Positionen Gefahr ausging, waren der TuS Neuhofen meist nur über zwei starke Rückraumspielerinnen erfolgreich. Es entwickelte sich ein intensives Abwehrspiel, in dem die Powermädels bis zur Pause auf 4:6 erhöhen konnten.

16.01.17

Heimspieltag 22.01.17

Sonntag, 22.01.17

10.00 Uhr weibliche E Jugend gegen HSG Dudenhofen / Schifferstadt

11.30 Uhr männliche E Jugend gegen TUS Kaiserslautern – Dansenberg 2

13.00 Uhr weibliche D Jugend gegen HSG Dudenhofen / Schifferstadt

14:30 Uhr weibliche C Jugend gegen TV Lambsheim

16.00 Uhr männliche C Jugend gegen TV Thaleichweiler

 

Kommt vorbei und feuert unsere Teams an.

Euer Rabe Eddi

15.01.17

Abteilungsversammlung am 13.01.17

Am 13.01.17 fand die diesjährige Abteilungsversammlung der Handballabteilung statt. Nachdem der Abteilungsleiter und die Fachwarte ihre  Berichte vorgetragen haben, nach der Aussprache und der Entlastung der Abteilungsleitung, standen die Neuwahlen auf dem Tagesordnungspunkt.  Folgende Personen übernehmen ein Amt in der neuen Abteilungsleitung.

Abteilungsleiter: Jürgen Sinn

Stellvertretender Abteilungsleiter: René Möckel

Kasse: Nicole Hohn

Jugendleiter: Karlheinz Wendel

Jugendleiter: Simon Bauer

Spielleiter : Matthias Hetzel

Schriftführerin: Sam  Terell

Beisitzer : Selim Basköy

Beisitzer. Denis Fabian

15.01.17

Erneut knappe Niederlage für wJC gegen JSG Bobenh/Roxh/Assenh/Kindh

Unglückliche Niederlage

(KW) Nach  knappen Niederlagen sollte dieses Mal ein Sieg gegen die JSG Bobenh/Roxh/Assenh/Kindenh. her. Entsprechend engagiert und motiviert begannen die Mädels das Spiel und konnten eine 5:6-Führung erspielen. Die Abwehr stand sehr gut und was aufs Tor kam, wurde gehalten. Die Fehlerquote wurde dieses Mal gering gehalten und vorne teilweise sehr sehenswerte und gute Abschlussmöglichkeiten herausgespielt. Einzig im Punkt Chancenverwertung beim 7 m blieb die Mannschaft im alten Schema und ließ einige klare Chancen ungenutzt. Zur Pause ging es mit einer knappen 8:9 Führung.

15.01.17

Powermädels Turnierzweiter

Zweiter Platz beim Turnier in Albersweiler

20170108_164528

(KW) Die wD-Jugend des TV Edigheim nutzte die Möglichkeit die Form beim Jugendturnier in Albersweiler zu überprüfen. Das Trainerteam  schraubte vor Turnierbeginn bereits die Erwartungen nach unten: „Bei diesen starken Gegnern, Mannschaften aus der Pfalzliga und vom Saarland, wird es darauf ankommen, eine überzeugende kämpferische Leistung in der Abwehr zu zeigen, um die Niederlagen in Grenzen zu halten!“. Gesagt, getan! Gegen die HSG Trifels und der JSG OBZK wurde ein Abwehrbollwerk aufgestellt, an dem sich die Gegnerinnen die Zähne ausbissen. Man gewann die beiden Spiele mit 6:3 bzw. 6:5 Toren. Die Mannschaft kämpfte verbissen und ließ sich danach auch von der knappen Niederlage mit 4:5 Toren gegen die Spitzenmannschaft der VTZ Saarpfalz nicht von ihrer Linie abbringen. Auch wenn das letzte Spiel gegen die HSG Landau ebenfalls knapp verloren gingen, hat die Mannschaft gezeigt, dass mit ihnen in der bald beginnenden Rückrunde rechnen kann.

09.01.17

Heimspieltag 14.01 / 15.01.17

Samstag, 14.01.17

17.00 Uhr A-Klasse Männer  gegen HSG Eckbachtal 2

19.00 Uhr Verbandsliga Männer  gegen TG Oggersheim

 

Sonntag, 15.01.17

17.00 Uhr A-Klasse Frauen gegen FSG Dansenberg / Waldfischbach

 

Kommt vorbei und unterstützt unsere Teams.

Euer Rabe Eddie

 

07.01.17

Rückblick Hinrunde

Die Handballer starten nun in die wohlverdiente Winterpause und es ist Zeit die abgeschlossene Hinrunde zu analysieren.

Die männliche E Jugend befindet sich aktuell auf dem 7. Tabellenplatz. In der Rückrunde wird es aufgrund dem Zuwachs an Spielerinnen zusätzlich eine weibliche E Jugend geben. Die Jungs der männlichen D Jugend haben sich einen 5. Rang erkämpft, was auf Grund der Tatsache, dass sie zum jüngeren Jahrgang gehören und in der höheren und stärkeren Pfalzliga spielen, eine super Leistung ist. Die weibliche D Jugend ist im Moment Spitzenreiter in ihrer Klasse, sie haben bisher keine Punkte abgeben müssen. Auch die männliche C Jugend ist auf Erfolgskurs und Tabellenerster. Sie sind mit der TSG Friesenheim punktgleich, haben aber das bessere Torverhältnis. Die weibliche C Jugend steht aktuell auf dem 4. Tabellenplatz.

18.12.16

Powermädels ohne Mühe gegen die HSG Eckbachtal

(KW) weibliche D-Jugend   – TV Edigheim – HSG Eckbachtal 27:12 (16:05)

Mit einem Pflichtsieg zuhause gegen die HSG Eckbachtal verabschieden sich die Powermädels des TV Edigheim aus dem Jahr 2016.

Nach zuletzt überzeugender Leistung finden die Powermädels des TV Edigheim sofort wieder die Spur. Allerdings wurden die jungen 2004er Mädels auch nicht wirklich gefordert. Den richtigen “Zug zum Tor” forderte der Coach des D-weiblich-Perspektivteams von seinen Mädels. Trotz gefälligem Spiel lag doch hier zuletzt das Hauptmanko im TV Edigheim-Spiel, die vorbereiteten Aktionen auch “zu Ende zu bringen”.

20160910_160804

17.12.16

Nie gefährdeter Sieg der wD-Jugend

(KW) Mit einem deutlichen 4:26 gewannen die Edigheimer Power-Mädels am Sonntagnachmittag das Meisterschaftsspiel gegen die HR Göllheim/Eisenberg.

Mit Anfangs schnellem Tempo führten die Edigheimer Powermädels bereits in der 4. Minute 5:0. Anstatt nachzulegen und konzentriert wie am letzten Wochenende dynamisch zu spielen, schlich sich bereits in der 1. Halbzeit der Schlendrian ein. Leichtfertig vergebene Chancen, technische Fehler und Unkonzentriertheit in der Abwehr ließen das Spiel über ein 1:7 (12. Minute) und 2:9 (15. Minute) dahinplätschern, ehe man sich mit 3:12 in die Halbzeitpause verabschiedete.

06.12.16

wC-Jugend verliert ihr Auswärtsspiel bei der HR Göllheim/Eisenberg

(KW) Am Sonntagmorgen war die wC-Mannschaft des TV Edigheim bei der HR Göllheim/Eisenberg zu Gast. Schon nach 14 Sekunden erzielte die Gastgeber das Führungstor. Leider sollte diese Führung im gesamten Spielverlauf auch bleiben. In der ersten Halbzeit klappten selbst einfachste Spielzüge nicht und der Ball landete beim Gegner. Die vielen unnötigen Gegenstöße sorgten dann für den 14:5 -Rückstand zur Pause.

06.12.16